Naturpark Del Estrecho

Felsige Küste mit Ausblick auf Afrika

Am östlichen Rand von Tarifa gelangt man in den Parque Natural Del Estrecho, ein Naturschutzgebiet an der Straße von Gibraltar.

Der Naturpark Del Estrecho ist der direkte Gegensatz zu der westlichen Seite von Tarifa. Während die Westküste aus flachen, feinsandigen Stränden besteht, an denen sich auch durchaus viele Touristen tummeln können, ist die Ostseite eine höher gelegene Felsküste, die meist recht menschenleer ist. Ein Spaziergang im Naturpark Del Estrecho kann also eine sehr angenehme Abwechslung sein. Vor allem die Ausblicke über die Straße von Gibraltar auf die afrikanische Küste und das Atlas-Gebirge in Marokko, sind oft spektakulär. Und man kann neben der Natur an der schroffen Küste den sehr regen Verkehr großer Schiffe zwischen Mittelmeer und Atlantik beobachten.

Blick nach Marokko

Blick Del Estrecho nach Afrika

Blick vom Naturpark nach Afrika

Aus dem Naturpark Del Estrecho hat man tolle Ausblicke auf das Atlas-Gebirge in Marokko.

Wanderung durch den Parque Natural Del Estrecho

Ein Spaziergang entlang der Küste des Naturparks ist schön und entspannend. Es ist zwar "nur" ein Landschaftsschutzgebiet und erstreckt sich eigentlich über deutlich größere Küstenbereiche als die hier beschriebenen, in dem direkt an das östliche Tarifa angrenzenden Gebiet kann man aber Flora und Fauna gut erleben. Und neben der Vegetation aus Gräsern, kleinen Pflanzen, Büschen und Agaven sind auch geologische Formationen und unterschiedliche Gesteinsschichten eindrucksvoll zu erkennen.

Verschiedene Eindrücke einer kleinen Wanderung durch diese Gegend siehst du in der Bildergalerie.

Wege in den Naturpark Del Estrecho

Man kann das Naturschutzgebiet Del Estrecho gut und bequem erreichen. Am unkompliziertesten ist es, einfach vom Hafen in Tarifa zu Fuß entlang der Küste zu laufen. So erreicht man schnell über Wege und einige Holzbrücken den Bereich oberhalb der Klippen.

Da es in der Gegend aber auch ein paar vereinzelte Häuser gibt, Rinder gehalten werden u.ä., gibt es einige Straßen bzw. Wege, die mit dem Auto befahren werden können. Man kann z.Bsp. in einen Weg von der Landstraße nach Algeciras einbiegen, der zumindest im ersten Teil asphaltiert ist und so eine bequeme Zufahrt bis zu ersten Aussichtspunkten ermöglicht.

Ein Besuch dieses Naturschutzgebietes ist eine schöne Ergänzung bei einem Urlaub in Tarifa oder einer Rundreise durch Andalusien.

Tarifa

Tarifa

Die südlichste Stadt des spanischen Festlandes mit direktem Blick auf Afrika

Kitesurfen in Tarifa

Kitesurfen in Tarifa

Tarifa ist zum Kitesurfen einer der interessantesten Spots in Europa.

Punta Paloma

Punta Paloma

Beeindruckende Sanddünen bei Punta Paloma mit herrlichem Ausblick nach Tarifa

Valdevaqueros

Valdevaqueros

Valdevaqueros ist ein schöner Strand und herrlicher Kitespot bei Tarifa.

Andalusien

Andalusien

Herrliche Küsten und schöne alte Städte mit viel Kultur im Süden Spaniens.

Was ist fun-tips.com?

Fun-tips.com ist in erster Linie ein privates Spaßprojekt und bietet ausgewählte Informationen und Erfahrungen für verschiedene Regionen und Aktivitäten.